Das Projekt in Kürze:

Ziel des Projektes ist es, aufbauend auf theoretischen fundierten Überlegungen zu öffentlichen Unternehmen mit empirischen Methoden zu validieren, was die Besonderheiten und Erfolgsfaktoren öffentlicher Unternehmen in Deutschland ausmacht. Neben den theoretischen und methodischen Überlegungen gilt es dazu auch geeignete Daten zu sammeln und aufzubereiten.

Warum öffentliche Unternehmen?

Öffentliche Unternehmen, wie beispielsweise Energie- und Wasserversorgung oder Abfallwirtschaft, befinden sich im Spannungsfeld von öffentlicher Verwaltung und öffentlichem Interesse, aber auch politischer Entscheidungsträger. Dies fängt bei der Entscheidung für oder gegen eine Ausgliederung an und geht weiter bei der Gestaltung der Rahmenbedingungen (z.B. bei der Rechtsformwahl) für ausgegliederte Rechtsformen sowie Kontrolle und Mitsprache, beispielsweise in Aufsichtsräten und Gesellschafterversammlungen. Gleichzeitig sind öffentliche Unternehmen wichtig für die funktionierende Bereitstellung von Gütern und Dienstleistungen, welche für die Allgemeinheit unabdingbar sind.

Theoretische Ansätze

Das Spannungsfeld Geschäftsführung des öffentlichen Unternehmen – Politik – öffentliche Verwaltung erfordert es, sich mit den institutionellen Gegebenheiten auseinanderzusetzen, d.h. auf Ansätzen der (Neuen) Institutionenökonomik aufzubauen. Wie groß ist die institutionalisierte Kontrolle? Führen die Besonderheiten öffentlicher Unternehmen zu erhöhten Transaktionskosten? Gibt es Asymmetrien bei der Informationslage zu Erfolg und Misserfolg?

Insbesondere durch den Einfluss der politischen Akteure muss auch deren Handeln, d.h. Anreize und Interessen, im Rahmen der politischen Ökonomik mit betrachtet werden. Dabei stehen Wähler, ihre gewählten Vertreter (Politiker) und Verwaltung im Fokus. Gibt es Anreize für Politiker zu opportunistischem Verhalten und welchen Einfluss hat dies auf die Finanzen öffentlicher Unternehmen? Unterscheiden sich die Anreize und Handlungen je nach betrachtetem Zeitraum?

12

Daten

Anhand von Jahresabschlussstatistiken öffentlicher Unternehmen können verschiedene Werte für den Erfolg öffentlicher Unternehmen analysiert werden. Politische Indikatoren sowie detaillierte Informationen zu Rahmenbedingungen werden gesammelt, aufbereitet und zusammengeführt.

Kontakt

Ernst-Boehe-Straße 4

(Besucher: Ernst-Boehe-Straße 15)

67059 Ludwigshafen

 +49 (0) 621/5203-467

 +49 (0) 621/5203-105

Mail: vwl-statistik@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de